Antikspielzeug Blechspielzeug eine Sammelleidenschaft

Kultspielzeug – Spielzeug aus Blech

Wer Blechspielzeug kennt, der weiß, dass dies durch die mechanische Raffinesse besticht. Antikes Blechspielzeug ist in der heutigen Zeit als Sammlergegenstand sehr beliebt und dient weniger als wirkliches Spielzeug. Unter dem Antikspielzeug Blechspielzeug werden Spielgegenstände verstanden, welche aus Weißblech hergestellt werden. In der Regel zeichnt sich das Antikspielzeug Blechspielzeug durch seine Mechanik aus, welche das Spielzeug in Bewegung setzt.

Brummkreisel – Spielzeug vieler Generationen blechspielzeug_brummkreisel

Der Brummkreisel ist mit Sicherheit der bekannteste Klassiker unter den Blechspielzeugen. Erwachsene und Kinder werden schon seit vielen Generationen von den Tönen und den Bewegungen fasziniert. Bei dem Blechspielzeug ist die Herstellung nicht so ganz günstig und aus diesem Grund wird zur Herstellung von Spielzeug immer mehr auf andere Materialien ausgewichen. Heute ist Antikspielzeug Blechspielzeug selten geworden und deshalb ein beliebtes Sammlerobjekt. Zum Teil werden sehr hohe Preise erzielt, wenn alte und besonders seltene Stücke verkauft werden.

Blechspielzeug im Wandel der Zeit

Das Antikspielzeug Blechspielzeug wurde in Deutschland schon im 19. Jahrhundert produziert. Zu Beginn fertigten es die Manufakturen es in reiner Handarbeit inklusive Bemalung an. Die Massenfertigung in der Industrie begann dann 1890. Bei den Herstellern war Deutschland lange Zeit der führende Hersteller für Blechspielzeug und der bekannteste Produktionsort war Nürnberg. In den 50ger Jahren gab es dann eine Änderung, denn dann wurden in Japan zu günstigeren Preisen höhere Stückzahlen angeboten.
Die Beweglichkeit ist die Besonderheit von vielen Blechspielzeugen. Fahrzeuge, Autos und Tiere können durch ein Aufziehsystem in Bewegung gesetzt werden. Den Herstellern ist es dabei überlassen, ob diese sich nun nach vorne bewegen oder doch andere Aktionen ausführen. Am Ende sind lustige Spielgegenstände entstanden, die nicht mehr nur die Kinderherzen höher schlagen lassen. Die Dampfmaschine ist ein weiterer Klassiker und auch sie gehört zu dem Antikspielzeug Blechspielzeug. Sie ist nach den richtigen Vorbildern gefertigt und mit Brennstoff aus Wasser wird Dampfdruck erzeugt. Die unterschiedlichsten Maschinen werden mit dem Dampfdruck angetrieben.
Immer weiter nimmt die Sammelleidenschaft für das Blechspielzeug zu und in Museen, auf Märkten und auf Börsen werden viele Modelle zum Kauf angeboten. Viele der Sammler haben sich auf eine Art der Spielzeuge spezialisiert. Mit Sicherheit lohnt es sich, wenn so eine Veranstaltung besucht wird.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen