Einmal um die Welt

einmal-um-die-welt-reisenDer Erdball bietet viele aufregende und unterschiedliche Regionen, die es zu entdecken gilt. Wen die Reiselust packt, der sollte schnell die Route planen, seine Koffer packen und sich einfach treiben lassen.

Heute hier und morgen dort: Einen Urlaub nicht nur an einen bestimmten Zielort zu machen – diesen Wunsch haben viele. Was abschreckt, sind die teils hohen Kosten, die einige hinter den Rundreisen vermuten. Wer aber gut plant und die Preise der Reiseanbieter vergleicht, kann lange im Voraus oder aber mithilfe von Last-Minute-Angeboten gute Urlaubsschnäppchen machen. Eine Rundreise bietet dem Urlauber immer die Möglichkeit, viele Facetten des jeweiligen Urlaubslandes kennen zu lernen. Besonders beliebt sind in diesem Zusammenhang Reisen nach Thailand, Südafrika oder in die USA. Verschiedene Anbieter zeigen im Internet wie etwa auf http://www.meiers-weltreisen.de/ interessante Reiserouten und nehmen einem die Planung, sowie die Buchung von Flug, Unterkunft und Sightseeing ab.

Thailand

Den Urlaub startet man in Thailand fast immer in Bangkok. Hier befindet sich der internationale Flughafen und von dort aus geht es mit dem Bus, der Bahn oder dem Flugzeug an weitere Orte des Landes oder auf ihre Inseln. Besonders bekannt und beliebt aufgrund von landschaftlich beeindruckender Schönheit sind die Regionen um den River Kwai aber auch Phuket, Ko Samui oder die Phi Phi Inseln. Auch die buddhistischen Kultstätten sind immer einen Besuch wert. Selbstverständlich sollte es hier sein, den Mönchen und ihrer Religion den nötigen Respekt zu zollen. Abfällige Äußerungen und zu knappe Kleidung sind beim Besuch untersagt. Wichtig: Ist ein längerer Aufenthalt in Thailand geplant (mehr als 30 Tage), so ist unbedingt vorab ein Visum zu beantragen. Vor Reisebeginn sollte man unbedingt die Impfungen von Tetanus und Diphterie auffrischen, sollten diese zu lange her sein. Darüber hinaus sollte, aufgrund der unterschiedlichen Ernährung, unbedingt ein Durchfall-Medikament mit in den Koffer. Ein Mückenschutzmittel kann auch nicht schaden. Die beste Reisezeit in den Norden Thailands ist von März bis November. In den Süden Thailands kann man hingegen das ganze Jahr bei angenehm warmen Temperaturen fahren. Hier sollte man sich aber vorab über das aktuelle Wetter informieren.

Südafrika

Plant man eine Südafrika-Rundreise, lohnt es sich, mindestens 14 bis 20 Tage Zeit mitzubringen um die Regionen mit ihrem ungewöhnlichen Landschaftsbild und den Nationalparks kennen zu lernen. Meist beginnt oder endet die Reise auf dem Flughafen in Kapstadt, Johannesburg oder Port Elisabeth. Besonders beliebt ist der folgende Reiseverlauf: Ankunft in Johannesburg, weiter über die Stadt Pretoria bis hin zum Krüger Nationalpark. Wer eine Südafrika-Rundreise unternimmt, der wird häufig einen Gabelflug wahrnehmen um Zeit auf seiner Rundreise zu sparen. Zu empfehlen ist etwa ein Flug von Johannesburg nach Kapstadt. Hier locken als besondere Touristenmagneten die angrenzenden Weinregionen, in Kapstadt selbst der berühmte Tafelberg und schließlich das Kap der guten Hoffnung. Wer Wassersportarten wie Kite-Surfen liebt, für den ist Kapstadt wie ein Paradies auf Erden. Südafrika kann beinahe das gesamte Jahr über bereist werden. Eine generelle Aussage über den besten Reisezeitraum ist aber schwer abzugeben. Es kommt hier natürlich darauf an, in welche Region man reist und wann. Generell bietet sich aber der Zeitraum von September bis Mai, dem dortigen Sommer, an.

USA

Ganz gleich ob man sich einer Reisegruppe anschließen oder selbst mit dem Auto oder dem Wohnmobil in den USA umherreisen will, es wird ein unvergessliches Erlebnis. Dabei sollte man unbedingt vorher festlegen, auf welche Aspekte man sich konzentrieren will. Soll es lieber ländlich oder eher eine Reise in mehrere Metropolen werden? Geht es an die Ost- oder an die Westküste Amerikas? Möchte man lieber Kultur oder Natur erleben? An der Ostküste bietet es sich an, die Metropolen New York, die Hauptstadt Washington D.C mit dem Regierungsviertel und die Großstadt Boston zu bereisen. Wer an die Westküste reist, wird an Las Vegas und Los Angeles nicht vorbei kommen. Ein Highlight für Naturliebhaber sind sicher die Nationalparks mit ihren beeindruckenden Landschaften: Der Anblick der Mammutbäume im Yosemite-Tal, der Grand Canyon oder der berühmte Yellowstone-Nationalpark ziehen einen schnell in ihren Bann. Aber auch San Francisco, auf einer hügeligen Halbinsel an der nördlichen Pazifikküste gelegen, mit seiner Golden Gate Bridge ist weltberühmt. Die beste Reisezeit für den Südwesten der USA ist von April bis November. An der Ostküste ist der Frühling und die Monate April bis Juni sowie der Herbst von September bis Oktober von den Temperaturen her besonders angenehm.

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen