Herrensocken – einfarbig oder gemustert?

Ob für den Alltag oder den Sport: Herrensocken für jeden Anlass

herrensockenWenn man das Wort „Socken“ hört denken viele von uns an auch an Strümpfe oder Kniestrümpfe. Genießt man im Sommer eher das Barfuß laufen, so sind die wärmenden Bekleidungsstücke für die Füße in der Übergangszeit oder in den Wintermonaten gar nicht mehr wegzudenken.

Zehensocken, Kniestrümpfe, Sneakersocken oder gar Bambussocken?

Die Socke hat einen weiten Weg hinter sich. Ihren Ursprung hat sie im 13. Jahrhundert, allerdings waren im Mittelalter Hosen und Socken nicht voneinander getrennt. Viele von uns würden eher sagen, dass die Menschen damals in Strumpfhosen herumgelaufen sind. Erst im 16. Jahrhundert wurden aufgrund der damaligen Mode beide Kleidungsstücke wieder voneinander getrennt. Im Laufe der Zeit veränderte sich auch ihre Länge. Die klassischen Strümpfe für Herren haben einen hohen Beinling, Socken hingegen sind um einiges kürzer als Strümpfe, was zur Folge hat, dass sie sich angenehmer tragen lassen. Socken sehen heute bei weitem nicht mehr so aus, als ob sie aus Opas Zeiten stammen. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Farben und mit den verschiedensten Mustern. Die Socken Hersteller bieten neben den klassischen Herrensocken auch Zehensocken, Sneakersocken und sogar Bambussocken an. Gant Socken bietet beispielsweise ein großes Angebot der verschiedensten Socken für Herren an. Ob einfarbig, klassisch elegant oder noch im Karo oder Ringelmuster, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Beim Tragen selbst ist fast alles erlaubt, was persönlich gefällt. Allerdings sollte man mit allzu grellen Farben oder Mustern vorsichtig sein. Grundsätzlich gilt die Regel, dass die Socken farblich zu den Schuhen passen sollten. Bei den jüngeren Männern oder Kindern mögen manche bunte Socken „cool“ aussehen, allerdings passen dann Comicsocken doch weniger zu einem klassischen Anzug. Die beliebtesten Sockenfarben bei Männern sind nach wie vor dunkelblau und schwarz.

Socken sind ein tolles Weihnachtsgeschenk

Von Socken kann man(n) also nicht zu viel bekommen. Im Gegenteil – nicht selten gehen Socken mit der Zeit beim Waschen oder einfach nur so verloren. Grund genug zu Weihnachten ein paar schöne und hochwertige Socken zu verschenken.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen