Indoor Bike: Fitnessgerät für Ausdauertraining

Mehr und mehr Menschen setzen in der heutigen Zeit auf Sport. Manche versuchen den Winterspeck wieder herunter zu bekommen und sich wieder auf die optimale Bikini – Figur zu bringen, andere möchten es aus gesundheitlichen Gründen tun und um sich fit zu halten oder fit zu werden. Das Indoor Bike hat sich bei diesen Zielen als ideales Fitnessgerät bewährt.

Mit Ausdauertraining Puls senken

Es ist vollkommen richtig, dass Ausdauertraining Puls und Herzfrequenz senken kann. Das Training mit dem Indoor Bike – hier zum Beispiel bei AKW Fitness – hat sich als richtige Trendsportart entwickelt und begeistert viele Leute mit den gewünschten Effekten. Ein richtiges Training bewirkt sichtbare Erfolge und ermöglicht ein gesundes Abnehmen. Dabei ist es egal, ob im Fitness-Studio oder zuhause, ob in einer Gruppe oder alleine trainiert wird. Die Grundvoraussetzung ist nur eine gesunde Motivation. Das Indoor Bike als Trainingsgerät vermittelt hierbei das Gefühl, auf einem Rennrad die Straße entlang zu fahren und ermöglicht auch bei schlechten Witterungsverhältnissen zu trainieren. Mit der Einstellung des Widerstands lässt sich regulieren, wie anstrengend und ausdauerfördernd das Training sein soll.

Trainingsplan erstellen: zu hohe Belastung vermeiden

Um das Training so optimal wie möglich zu gestalten und den optimalsten Effekt daraus zu ziehen sollte man sich einen Trainingsplan erstellen. Das geht bei den neuartigen Indoor Bike ganz einfach über den Trainingscomputer. Langfristiges Abnehmen und darauf folgendes Trainieren der Gesundheit ist somit effektiv möglich. Anfänger sollten mit einer geringeren Anforderung beginnen und den Widerstand möglichst gering halten. Die Intensität des Trainings wird von Zeit zu Zeit erhöht, um den bestmöglichen Trainingserfolg zu erzielen. Wichtig ist, dass sich von Anfang an keineswegs der Körper überfordert fühlt, weil zu intensiv begonnen wird. Bei zu hoher Belastung steigt die Herzfrequenz, diese kann bei übertriebenem Training zu einem Herzinfarkt führen. Der Trainingscomputer hilft bei der Erstellung eines Trainingsprogramms, ansonsten stellt das Internet die wohl größte und zuverlässigste Informationsplattform dar.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen