Mehr Spaß am Sport mit der richtigen Sportkleidung

Sport ist gesund – da wird niemand widersprechen. Den inneren Schweinehund gilt es trotzdem zu überwinden, besonders wenn das Wetter nicht optimal ist. Zwar kann man die meisten Sportarten auch in der Halle ausüben, im Freien macht es jedoch deutlich mehr Spaß. Mit der richtigen Kleidung funktioniert das auch bei schlechtem Wetter einwandfrei. Moderne Textilien und pfiffige Konzepte sorgen für Wohlbefinden beim Sport, indem sie einerseits atmungsaktiv sind, zum anderen aber Wind und Wetter abweisen.

Spezielle Fasern sind praktische Alleskönner

Mehr-Spass-am-Sport-mit-der-richtigen-Sportkleidung

Working out in the park – istock – Sneksy

Das Geheimnis liegt dabei in erster Linie in den verwendeten Fasern. Während klassische Naturfasern in ihrer Leistungsfähigkeit schnell an Grenzen stoßen, lassen sich Kunstfasern mit nahezu beliebigen Eigenschaften ausstatten. Besonders dünne Fasern lassen sich so dicht weben, dass Wasser durch seine Oberflächenspannung das Gewebe erst gar nicht passieren kann und einfach abperlt. Feuchte Luft von der Innenseite, die den entstehenden Schweiß aufgenommen hat, kann die winzigen Poren des Gewebes aber einwandfrei durchdringen. So gelingt der Trick, Wärme und Feuchtigkeit nach außen zu transportieren, ohne dass Wind und Nässe von außen eindringen können.

Ein echter Evergreen: Der Zwiebelschalentrick

Da jede Gewebeschicht einerseits atmungsaktiv ist, andererseits aber auch wärmedämmend wirkt, lässt sich mit mehreren Lagen fein abstufen, wie warm man es haben möchte. Statt einer dicken Jacke verwendet man also mehrere Kleidungsstücke und eine dünne Jacke. So lässt sich auch während des Trainings einfach variieren, wie viel Wetter- und Wärmeschutz man in jeder Situation nutzen möchte. Da dünne Gewebeschichten atmungsaktiver als dicke sind, verbessert diese Strategie auch den Wohlfühlfaktor der Kleidung.

Pfiffig platzierte Reißverschlüsse bieten zusätzliche Variationsmöglichkeiten, beispielsweise in Form von abnehmbaren Ärmel- und Hosenteilen. Die breiteste Auswahl an solcher Funktionskleidung findet sich naturgemäß in Online-Shops wie dem von Sportforster Sportbekleidung, doch auch im klassischen Fachhandel wird ausgefeilte Funktionskleidung zu einem immer wichtigeren Posten im Angebot. Mittlerweile gibt es für viele Sportarten individuell angepasste Kleidungsstücke, die die guten Eigenschaften der Mikrofaserstoffe mit perfekt der Sportart angepassten Schnitten und Designs kombinieren.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen