Schwarzer Tee hält fit und macht gesund

jarmoluk / Pixabay

Bei richtiger Zubereitung und Handhabung ist Schwarzer Tee nicht nur ein Genussmittel, sondern trägt durchaus zur Gesundheit bei. Es ist erstaunlich, wie man sich mit Schwarz Tee fit und gesund erhalten kann!

Koffein – ein bekannter Bestandteil von Schwarz Tee

Schwarzer Tee wird im allgemeinen als Kaffeeersatz gesehen, da meist nur das Teein, welches eine ähnliche Wirkung wie das Koffein in Kaffee hat, als Wirkstoff bekannt ist. Das Teein baut sich bei dem Genuss von Schwarz Tee aber wesentlich langsamer im Körper eines Menschen ab als Koffein. Koffein bzw. Teein fördert die Konzentrations- und die Reaktionsfähigkeit. Bei regelmäßigem Genuss von circa 4 Tassen am Tag wirkt Schwarzer Tee als Stresskiller, er senkt den Blutdruck und das Stresshormon Kortisol. Es ist eine wunderbare Möglichkeit, durch den Genuss von Schwarzem Tee ganz ohne Medikamente dem weitverbreiteten Stressproblem zu begegnen.

Starke Nerven und ein stabiler Magen

Tatsächlich ist noch eine Vielzahl von weiteren gesundheitsfördernden Stoffen in Schwarz Tee enthalten. In erster Linie handelt es sich um Theobromin und Theophyllin, dies sind 2 Wirkstoffe, die auch in der Medizin eingesetzt werden. Beide Stoffe wirken entwässernd und regen das zentrale Nerven-System an. Weiterhin enthält Schwarzer Tee Gerbstoffe, sie sind zu 8-20 % in schwarzem Tee enthalten. Wenn sie ihre ganze Wirkung entfalten sollen, lässt man den Schwarz Tee einfach ein wenig länger ziehen. Gerbstoffe wirken beruhigend und stabilisierend auf den Magen-Darm-Trakt und helfen bei bakteriell verursachtem Durchfall.

Gesunde Zähne und starkes Immunsystem

Schwarzer Tee enthält ebenso Fluoride und Polyphenole, beide Bestandteile haben eine hemmende Wirkung auf Karies.
Aminosäuren, mit denen Schwarzer Tee ebenfalls aufwarten kann, stärken das Immunsystem. Mehrere Spurenelemente sind enthalten, darunter Kalium, es aktiviert Enzyme und Mangan, es senkt sogar den Blutzuckerspiegel. So hat die Natur dem Schwarz Tee erstaunlich viel Gesundes mitgegeben, welches man getrost nutzen kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen