Sport treiben trotz Erkältung

Sport macht fit

winterGerade zu der kalten Jahreszeit suchen uns immer wieder Erkältungen oder grippale Infekte heim. Die meisten Menschen nehmen sich hier eine Auszeit und kurieren ihre Erkältung ordentlich aus. Aber was tun, wenn es sich um Leistungssportler handelt. Sie müssen stets Fit sein um Höchstleistungen erbringen zu können. Da kommen Kopf- und Gliederschmerzen eher ungelegen, aber auch Fieber und Kopfschmerzen sind nicht zu unterschätzen. Eine Erkältung wirft einen Sportler immer ein ganzen Stück zurück und es ist schwer angeschlagen bei einem Wintersport Wettkampf bis an die Grenzen zu gehen. Hinzu kommt bei einer Erkältung sehr oft eine verstopfte Nase die das Atmen stark einschränkt. Aber was hilft gegen eine verstopfte Nase?

Was Sportler gegen eine verstopfte Nase unternehmen können

Nun, es gibt verschiedenen Mittel und Wege die Nase kurzfristig freizubekommen. Manchmal reicht es, sich Heilpflanzenöl unter die Nase und auf die Schläfen zu reiben. Was hilft gegen verstopfte Nase. Am sinnvollsten jedoch ist ein schnell wirkendes Nasenspray. Hier ist es allerdings wichtig, dass ein Nasenspray verwendet wird, bei dem keines der Inhaltsstoffe auf der Dopingliste steht. Achten Sie bei der Nutzung eines Nasensprays deshalb zwingend darauf, dass der Wirkstoff Phenylephrin verwendet wurde und nicht der Wirkstoff Pseudoephedrin. Letzterer Wirkstoff steht auf der Dopingliste. Bei Unwissenheit, kann der Nachweis des Wirkstoffes unangenehme Folgen für den betroffenen Sportler  bedeuten. Das Nasenspray Phenylephrin hat aber noch weitere Vorteile gegen über dem Wirkstoff Pseudoephedrin. Nasensprays, die den Wirkstoff Phenylephrin beinhalte, zeigen im Gegensatz zu anderen Nasensprays keine lokalen Nebenwirkungen in Form einer ausgetrockneten Nasenschleimhaut  auf. GeloProsed mit dem Wirkstoff Phenylephrin kann Erkältungsbeschwerden teilweise in 20-30 Minuten spürbar lindern. Weiterhin wird weder die Fahrtüchtigkeit noch die Konzentrationsfähigkeit bei der Nutzung von GeloProsed beeinträchtig. Der Wirkstoff Phenylephrin wird unter anderem noch in Augentropfen zur Weitstellung der Pupille und bei der Geburtshilfe zu Anhebung oder Absenkung des Blutdruckes verwendet.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen